Ausbildung Yogatherapeut*in

mit Katharina Middendorf, 16./17.02. & 13.-16.05.2019, Berlin


Yoga ist ein treuer Begleiter, der aus Tälern hilft, über Berge begleitet und immer wieder zu sich selbst führt. Man lernt sich besser wahrzunehmen, auf seine Stärken zu besinnen und Möglichkeiten zu erkennen sich weiterzuentwickeln. (Katharina Middendorf)

Katharina Middendorf erstellt mit der nivata®Methode seit 2008 individuelle Yogasequenzen, die je nach Lebenssituation und Lebenszielen des Klienten zusammengestellt werden. Die Basis des in Indien erlernten und in Europa verfeinerten Handwerks dieser yoga-psychologischen Herangehensweise bildet die Arbeit mit Prinzipien der Chakren (Energiezentren), Koshas (Körper) und Gunas (Konstitutionen) und allen voran das Sankalpa (Verwirklichungswunsch). Damit wirken die Sequenzen sowohl kognitiv als auch körpertherapeutisch.

Die Ausbildung nivata® Yogatherapie ist für alle, die Menschen begleiten möchten, die sich an einem Wendepunkt in ihrem Leben befinden oder besondere Unterstützung beim Erreichen ihrer Ziele suchen. Ob diese bereits Yoga machen oder nicht, wie lange und welchen Stil ist nicht wichtig.

Umfang

2-tägiges Methodik-Seminar (16 Stunden à 45 Min.)
4-tägiges Praxis-Seminar (32 Stunden á 45 Min.)

Dozentinnen

Die Ausbildung wird von Katharina Middendorf  geleitet, die sich seit fast 10 Jahren auf das Erstellen individueller Yogasequenzen spezialisiert hat und diese als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Yogalehrerin weitergibt.

Kerstin Meyer-Krems, Psychologische Psychotherapeutin und nivata® Lehrerin, gibt eine begleitende Übersicht über die in der nivata® Methode angrenzenden Bereiche und Begriffe der Psychologie und Psychotherapie.

Inhalte

Die Teilnehmer*innen lernen individuelle Yoga-Sequenzen zu erstellen und diese je nach Beruf und Berufserlaubnis als Yoga-Coaching oder psychologische Yogatherapie anzuwenden. Darüberhinaus wird mit der nivata®Sadhana Class ein Klassenformat vorgestellt, in dem es möglich ist, individuelle Sequenzen in der Gruppe zu unterrichten.

  • Einführung in die nivata® Methode
  • Anwendungsbereiche (Therapie, Coaching, Yoga-Unterricht)
  • Vertiefung yogischer Persönlichkeitsmodelle (Chakren, Gunas, Koshas)
  • Techniken des Sequencings
  • Vermittlungsdidaktik und Sprache
  • Sequenzerstellung
  • Praktisches Training in Fokusgruppen in der Gesamtdurchführung (Fragebogen, Auswertung, Sequenzerstellung, Klassenunterricht)

Darüberhinaus steht der Klient und seine destruktiven und nützlichen Denkschleifen im Fokus: Wann ist die eigene Wahrnehmung wichtig? Wann ist das Ich wichtig? Wann ist es wichtig, seine Wünsche auszudrücken? Wann ist Abgrenzung wichtig? Wann ist Angst wichtig? Eine spannende Auseinandersetzung mit den „Kleshas“.

Ebenso im Blick haben wir den Therapie-Prozess und mögliche Blockaden im Therapieverlauf: Wann spricht man in welcher „Sprache“ mit dem Klienten? Kann ein Ebenenwechsel dienlich sein, um Blockaden im Therapieverlauf zu ändern? Und wenn ja, welche Ebenen gibt es und wie erkenne ich welche passen könnte? Eine spannende Auseinandersetzung mit den „Koshas“.

Die Ausbildung informiert durch Kerstin Meyer-Krems (Psychologiche Psychotherapeutin) über Psychotherapie-Verfahren und Grundsätze der modernen Psycholgie.

Lernziel/Abschluss

Was bedeutet das für Sie?

  • Menschen mit der nivata®Methode individuell und sicher in Wachstums- und Krisensituationen begleiten und/oder therapieren
  • Sequenzen professionell und vielfältig erstellen und anleiten
  • mehr Sicherheit im Einsatz und Kombination von Asanas und Pranayama
  • tieferes Verständnis der Wirkungsweisen auch für die eigene Praxis
  • Technik, die es ermöglicht, die fünf Hüllen (Koshas) aus der Yogaphilosophie in der Praxis ansprechbar zu machen
  • jedes Chakra einzeln ansprechen können und deren Zusammenhang in eine Sequenz verwandeln
  • Kreativität für Sequenzen, die auch von Menschen mit körperlichen Einschränlungen geübt werden können

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum nivata® Yogalehrer*in für Yogatherapie erhält jede(r) Teilnehmer*in ein Ausbildungs-Zertifikat über 48 Stunden.

Bewerbungsbedingungen

  • Grundkenntnisse der Wirkungsweisen von Asanas, Pranayamas, Mudras und Bandhas und der yogischen Persönlichkeitsmodelle (Chakren, Gunas, Koshas). Bei Unklarheiten können Sie gerne persönlich nachfragen: km@nivata.de
  • Im Teilnahmebetrag sind alle Ausbildungsstunden und das Zertifikat enthalten.

Datum: 
Termin 1: 16./17.02.2019 Termin 2: 13.-16.05.2019
Zeit: 
Termin 1: 09:00 - 15:00 Uhr Termin 2: 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:Yogaschule Zehlendorf, Riemeisterstr. 114, Eingang Yogaschule: Im Gestell, 14169 Berlin
Kosten: 998 € - Abrechnung mit Bildungsgutschein möglich
Lehrer: Katharina Middendorf, Kerstin Meyer-Krems
Zertifikat: Zertifikat zum nivata® Yogalehrer für Yogatherapie
Info: Für Yogalehrer und/oder Yogalehrer in Ausbildung. Für Ärzte & Therapeuten mit Yogakenntnissen, die Yogaphilosophie und Yogaübungen in ihre Arbeit integrieren möchten. Für nivata Yogalehrer: Diese Ausbildung kann als zwei Fortbildungs-Module angerechnet werden. Für Schüler mit dem 500 h-Paket fällt ein Differenzbetrag von 408 € an.